September 2017: Eintauchen in die Welt der Familie Jervis, London

Der Künstler Dennis Severs hat mit dem Dennis-Severs-Haus etwas ganz Besonderes geschaffen: Mit allen Sinnen teilhaben am Leben der Hugenotten-Familie Jervis,  Seidenweber aus dem Jahr 1724.

Auf ihrer Webseite beschreiben sie es wie folgt: “As you follow the family through generations, the sights, smells and sounds of the house take you into their lives. … it is as if you have passed through the surface of a painting.” – Der Besucher kann die Familie mit allen Sinnen erleben: sehend, hörend, riechend. Es ist als ob man durch ein Bild in ihr Leben hindurchgeht.

Die Schirn hat einen sehr schönen Beitrag zu diesem Haus: http://www.schirn.de/magazin/antsy/dennis_severs_house_london_spitalfields_folgate_street_18_jahrhundert/
Wer’s auf Englisch bevorzugt, kann direkt auf die Webseite vom Dennis-Severs-Haus gehen: https://www.dennissevershouse.co.uk/

Ich freue mich schon darauf, mir dieses Haus in London anzusehen. Ein wunderschöner Reisetipp. Herzlichen Dank dafür an unsere Teilnehmerin Michaela.