Die Magie einer guten Geschichte

Die Magie einer guten Geschichte Die magie einer guten Geschichte

Die Magie einer guten Geschichte – Im Gespräch mit dem Autoren und Communication Professional James Schofield

Erinnerungen: Englisch & ich

Die Magie einer guten Geschichte: Ich erinnere mich noch gut daran, als wir in der sechsten Klasse, im zweiten Jahr Englisch, eine Nacherzählung schreiben sollten. Selbst etwas schreiben!? In English?? NIE IM LEBEN! Ich war so aufgeregt, dass ich meiner Mutter sagte, dass ich krank sei. Ich habe diese Arbeit nie geschrieben und später, in der Oberstufe, war ich froh, als ich endlich die Mittelstufe mit den ganzen Grammatikübungen hinter mir lassen konnte und der Fokus auf dem eigenständigen Schreiben lag. Nein, Englisch und ich waren nicht wirklich die besten Freunde in der Mittelstufe. Mittlerweile sind wir schon lange gut befreundet und ich mag Grammatik richtig gerne:-)

Tja, und wenn ich wenn ich schon dabei bin, aus dem Nähkästchen zu plaudern: Für Deutsch mussten wir einmal eine Kurzgeschichte schreiben. Mir fiel partout nichts ein, über was ich schreiben könnte, also habe ich etwas gemogelt und aus anderen Geschichten wild zusammengetragen, weil mir so keine Ideen kamen. Heute macht es mir Spaß, Kurzgeschichten zu schreiben und gelesen habe ich schon immer sehr gerne. Kennst Du das Gefühl: Abtauchen in andere Welten, Menschen kennenlernen, die man ungerne wieder verlässt und die Realität hinter sich lassen? Herrlich! Fürs Lesen gilt bei mir ohnehin: gute Geschichten gehen immer:-)

Die Magie einer guten Geschichte – Im Gespräch mit dem Autoren und Communication Professional James Schofield

Das gilt auch für das Spotlight Magazin und die Business Spotlight. Ich freue mich immer, wenn ich Neues aus den unterschiedlichsten Bereichen lerne. Besonders gerne lese ich aber auch die Kurzgeschichten. In der Juni-Ausgabe von der Business Spotlight (6/2021) gefällt mir die Geschichte von dem Autoren und Communication Professional James Schofield ausgesprochen gut: Pitch perfect – Die geniale Idee für eine Dating-Software, aber wie bei einem IT-Unternehmen anpreisen? Ich lese schon seit vielen Jahren seine Geschichten und finde sie clever, vielseitig & abwechslungsreich. Und ich mag die Idee: (Business) Vokabular verpackt in kurzweiligen und oftmals amüsanten Geschichten. Das Gehirn mag es gerne abwechslungsreich und auch absurd & mit der Einbindung in Geschichten ist es für das Gehirn ohnehin leichter, eine Verbindung herzustellen (connect). Für Spotlight schreibt James Schofield die sehr erfolgreiche Ms Winslow-Reihe, die z.B. auch über Amazon erhältlich ist. Ich habe Kontakt zu ihm aufgenommen und er machte mich auf die Podcast Version seiner Geschichten aufmerksam.

Tja, und ich dachte mir: Es ist doch viel interessanter, wenn er selbst zu Dir spricht:-)

Im Gespräch mit James Schofied

Die Magie einer guten Geschichte Die Magie einer guten Geschichte

„Die Magie einer guten Geschichte“ weiterlesen