Englisch frei sprechen für Firmen

Yes, I can! – Englisch frei sprechen für Firmen

Mehr Sicherheit & Leichtigkeit beim Englisch sprechen

Yes, I can! – Englisch frei sprechen für Firmen:  Das besondere Trainingsformat mit einer Mischung aus:

  • Resilienz, Improvisation & freies Sprechen auf Englisch – ab Sprachniveau A2

Englisch frei sprechen für Firmen

Mehr Sicherheit & Leichtigkeit beim Englisch sprechen

Kommt Ihnen das bekannt vor?

  • Unsicherheit bei Präsentationen auf Englisch, insbesondere bei dem Teil, der nicht im Vorfeld vorbereitet werden kann: Fragen von Teilnehmern, spontane Antworten.
  • Über den eigenen Job zu sprechen ist noch OK, aber spontane Gespräche sind eine Herausforderung (Small Talk).
  • Generell hohes Leistungsdenken, dieser Perfektionsanspruch wird auf die eigenen Englischkenntnisse übertragen. (Leistungsdenken ist per se nicht schlecht, kann aber auch im Weg stehen:-)
  • Der Wunsch nach mehr Leichtigkeit & Sicherheit beim Englisch sprechen.

 

Englisch sprechen lebt vom Üben. Vieles spielt sich aber auch in unserem Kopf ab. Deswegen ist „Yes, I can!“ mehr als ein reines Englisch-Training. – Lesen Sie gleich warum.

Hier ist eine Grundlage für ein solches Training. Firmentrainings werden auf firmeninterne Belange abgestimmt.

Trainingsinhalt

  • Sprechen, sprechen, sprechen

Englisch Sprechen lebt vom Üben. Freies Sprechen auf Englisch zieht sich wie ein roter Faden durch das Training durch. Wichtig dabei: eine entspannte & unterstützende Atmosphäre. Seit 1994 bin ich als Englisch-Trainerin tätig. Weitere Informationen über mein Trainingskonzept finden Sie hier.
-> Mehr Leichtigkeit beim freien Sprechen

 

  • Spielerische Leichtigkeit von Improvisation

Improvisation bedeutet, etwas ohne Vorbereitung, also aus dem Stegreif darzustellen. Das müssen wir beim Englischsprechen permanent. Beim Improteil üben wir genau das mit spielerischen, praktischen Übungen auf Englisch & mit Storytelling. Dabei haben wir jede Menge Spaß und mit Humor lernt es sich bekanntermaßen besser.
-> Verbessertes Improvisationsvermögen

 

  • „Yes, I can!“-Mindset – Resilienz

Beim Resilienz-Teil schauen wir uns an, wie unser Mindset (Denkweise)
– unser Lernen blockieren (Ich kann kein Englisch!) oder aber
– uns stärken kann (Nobody is perfect – Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf
perfektes Englisch
).
und Offenheit, Selbstvertrauen und eine „go for it-“ Denkweise begünstigt.
-> Zum „Yes, I can!“-Mindset

Interessiert an dem Thema Denkmuster? – Interessante Informationen aus einem Interview mit dem Neurobiologen Dr. Gerald Hüther auf meinem Blog.

Die Informationen zu Resilienz werden auf Deutsch vermittelt, der restliche Teil des Trainings ist auf Englisch.

 

Bei „Yes, I can! – Englisch frei sprechen“ geht es um ein entspanntes Verhältnis zur Sprache. Wenn ich diesen Schalter im Kopf umlegen kann, hilft mir das beim freien Sprechen. Mit dem Training gebe ich den Impuls dazu. Dabei ist jedes Training so individuell und einzigartig wie die Menschen, mit denen ich arbeite.

Generell gilt für das Training: Fehlermachen ist unbedingt erlaubt:-)
„Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem versucht.“

Albert Einstein

 

  • Bonus

Dreimonatige Transferbegleitung: Jedes Training ist individuell, und genauso individuell sind die Themen, die ich aus unserem „Yes, I can! – Training“ auswähle und den Trainingsteilnehmern einmal  monatlich zumaile, drei Monate lang. Damit bekommen sie Impulse & Inspirationen, die Inhalte in ihren Alltag zu integrieren.

Mehr Sicherheit & Leichtigkeit beim Englisch sprechen in Ihrem Unternehmen. – For better communication.

 

Interessiert? So bin ich erreichbar:

Telefon: +49 (0) 6081 9261910

E-Mail: info@bettina-bonkas.com

Kundenstimmen zu:
„Yes, I can! – Englisch frei sprechenYes, I can!“ – Englisch frei sprechen